Prinzessin Diana
   Sie befinden sich: Prinzessin-Diana.info  >> Die letzten Bilder vor dem Crash  >> Fotoshow Musik
  
   
 

 

Die letzten Bilder vor dem Crash

Überraschung gab es zum Auftakt der wohl letzten Diana-Untersuchung: Das britische Gericht, das den Tod der Prinzessin aufklären sollte, hatte bislang unbekannte Fotos veröffentlicht. Dabei wurden alle Beweisstücke noch einmal untersucht, Zeugen erneut gehört und dabei kamen im Oktober 2007 neue Bilder aus der Todesnacht zum Vorschein. Schnappschüsse, die Diana im Fahrstuhl des Hotels Ritz zeigen, wie sie lächelt ihren Freund Dodi anblickt, wie sie nachmittags das Ritz wieder verlassen um die Wohnung von Dodi aufzusuchen und später in neuer Garderobe das Ritz erneut besuchen. Zusehen sind auch Bilder wie Diana Schritt für Schritt zur Limousine geht und Bilder, die die Insassen des Mercedes zeigen - Minuten vor dem tödlichen Crash. Ein Bild zeigt den Chauffeur Hernri Paul, wie er mit entsetzten Gesichtsausdruck nach vorne blickt. Der einzige Überlebende Trevor Rees-Jones schaut ebenfalls nach vorne. Diana schaut nach hinten, um wahrscheinlich die Verfolgungsjagd der Papparazis zu beobachten. Ihren Freund Dodi zeigt die Aufnahme kaum. Die Geschworenen sollten sich durch die Bilder einen Eindruck verschaffen, was genau vor dem Unfall geschah. Sie sollten entscheiden, ob die Art und Weise des Aufpralls jemals hätte geplant sein können. Die Untersuchung ergab im April 2008, dass der gewaltsame Tod von Diana und ihres damaligen Begleiters Dodi in Paris auf die Fahrlässigkeit ihres angetrunkenen Fahrers und der sie verfolgenden Paparazzi zurückzuführen ist. Die letzten Bilder von Diana zu sehen bewegten Diana Verehrer zutiefst. Es ist als wenn man die Zeit zurück drehen könnte und die Gedanken sprechen zu Diana: "Steig bitte nicht in den Wagen".