Prinzessin Diana
   Sie befinden sich: Prinzessin-Diana.info  >> Diana war ein Gangsta  >> Fotoshow Musik
  
   
 

Prinzessin Diana war ein Gangsta mit ihren Kleidern Prinzessin Diana war ein Gangsta mit ihren Kleidern

Prinzessin Diana war ein Gangsta mit ihren Kleidern! „Ich liebe alles, was sie trug.“, sagte Rihanna, denn für sie galt Prinzessin Diana als Modeikone und sie hat ihren Stil mehrfach kopiert und auch getragen. Eine war die Prinzessin des Volkes, die andere ist die amtierende Princess of Pop. Aber wie es scheint haben die verstorbene Diana und Superstar Rihanna mehr gemeinsam, als ein Titel. Prinzessin Diana war auch für ihre Philanthropie und Freundlichkeit bekannt und für ihren untrüglichen Modestil. Sie hat Millionen von Frauen weltweit beeinflusst und jetzt hat die Chart Sängerin Rihanna offenbart, dass auch die Prinzessin von Wales ihr viel bedeutet. Rihanna, 25, hat die verstorbene Princess of Wales als ihre größte Mode-Inspiration betitelt und lobte ihre oft unkonventionelle Art ind Stil in Sachen Mode. Im Gespräch mit dem Glamour-Magazin, sagte sie: „Weißt du, wer die beste ist, wer es immer war? Prinzessin Diana. Jeder Look war richtig. Sie war ein Gangsta mit ihren Kleidern. Sie hatte diese verrückten Hüte. Sie hatte diese übergroßen Jacken. Ich liebe alles, was sie trug.“ Und es scheint, dass nicht nur Rihanna die Garderobe von Prinzessin Diana liebte. Diana war es, die das Königshaus mit ihrem neuen, glanzvollen, modischem Stil verzauberte.

Vergleichen Sie die Bilder zwischen Prinzessin Diana und Rihanna in unserer Fotoshow.