Prinzessin Diana
   Sie befinden sich: Prinzessin-Diana.info  >> Briefe von Diana  >> Fotoshow Musik
  
   
 

Briefe von Diana Briefe von Diana

Erinnern Sie sich wie Diana mit John Travolta im Weißen Haus tanzte oder als sie ihren Mann im Opernhaus zu Weihnachten überraschte, als sie mit dem Balletttänzer Wayne Sleep plötzlich auf der Bühne stand und vor allen Besuchern einen Tanz vorführte? Diana besaß eine unglaubliche Eleganz beim Tanzen. Doch im Teenageralter glaubte Diana selbst, dass sie wie ein Elefant tanzen konnte. Dieses teilte Diana im Jahre 1978 ihrem ehemaligen Kindermädchen Mary Clark mit. Sie schrieb: "Mich tanzen zu sehen ist so, als würde man einem Elefanten zuzuschauen." "Außerdem singe ich gerne, obwohl meine Stimme schrecklich klingt", räumte sie darin selbstkritisch ein. Über ihre Schwester schreibt sie, dass alle versucht haben, sie mit Prinz Charles zu vermählen, doch letztendlich waren alle froh, dass es doch nicht zu einer ernsten Beziehung kam. Während ihrer Schwangerschaft schreibt Diana an ihrem ehemaligen Kindermädchen: "Ich bin jetzt schon im vierten Monat und mir ist immer noch übel und ich sehne mich nach dem Tag, an dem ich wieder auf dem Klo sitzen kann, statt hineinzuschauen"." Über ihre Ehe sagt sie: " "Es ist wunderbar, verheiratet zu sein und jemanden zu haben, dem ich meine Zeit widmen kann, aber es geht mir einfach auf die Nerven, dass ich mich nicht einmal um meine Wäsche kümmern kann."

Diese Briefe wurden im September 2008 für 36.000 Euro versteigert.